Bestürzt und trau­rig müs­sen wir zur Kennt­nis neh­men, dass unser ehe­ma­li­ger Prä­si­dent Balz Bru­der letz­te Woche im Alter von 53 Jah­ren ver­stor­ben ist. Balz Bru­der war von 2011 bis 2017 im Vor­stand des ASPV und prä­si­dier­te den Ver­band von 2013 bis 2017.

Wir erin­nern uns ger­ne zurück an vie­le gute Dis­kus­sio­nen mit Balz. Sein Schalk und sein Humor waren ansteckend. Sei­ne scharf­sin­ni­gen Über­le­gun­gen haben die Arbeit des ASPV mass­geb­lich geprägt. Ins­be­son­de­re in unse­rem 125. Jubi­lä­ums­jahr war Balz an vor­der­ster Front tätig und zeich­ne­te sich auch für die Fest­schrift verantwortlich.

Lie­ber Balz, wir wün­schen dir auf dei­ner letz­ten Rei­se alles Gute!