Rechtsberatung und Rechtsschutz

Exklusiv für unsere Mitglieder

Haben Sie Pro­ble­me an Ihrem Arbeits­platz? Als Mit­glied des ASPV erhal­ten Sie kom­pe­ten­te Unterstützung

Unentgeltliche Rechtsberatung

Bei Fra­gen des Anstel­lungs­ver­hält­nis­ses haben Sie im Umfang einer hal­ben Stun­de pro Jahr Anspruch auf eine unent­gelt­li­che Rechts­be­ra­tung durch fol­gen­de aus­ge­wie­se­ne Fach­per­son: Dr. Micha­el Mer­ker, Ober­stadt­stras­se 7, 5400 Baden, Tel: 056 200 07 99. Neh­men Sie bit­te direkt mit Dr. Micha­el Mer­ker Kon­takt auf

    Vollkosten-Rechtsschutzversicherung

    Der ASPV hat für sei­ne Mit­glie­der die Voll­ko­sten-Rechts­schutz­ver­si­che­rung abge­schlos­sen (frü­her Kol­lek­tiv­rechts­schutz­ver­si­che­rung), also Deckung für vor­pro­zes­sua­les und pro­zes­sua­les Verfahren. 

    Soll­ten Sie sich in einer Situa­ti­on befin­den, wo Sie Gebrauch davon machen möch­ten, wen­den Sie sich mög­lichst schnell an den Zen­tral­ver­band Öffent­li­ches Per­so­nal Schweiz (Tel. 056 200 07 99). 

    Bit­te beach­ten Sie, dass eine 3‑monatige Karenz­frist ab Bei­tritt in den ASPV gilt.

    Detail­lier­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­ser Ver­si­che­rung fin­den Sie in fol­gen­dem Merkblatt:

    Rechtsschutzversicherung